Khanyisani Preschool

 

Der Verein Bauen für OrangeFarm e.V. wurde von wissenschaftlichen Mitarbeitern der Fakultät für Architektur an der TU München gegründet, um studentische DesignBuild Projekte zur sozialen Entwicklung im südlichen Afrika zu fördern und zu realisieren.

 

Die Studierenden bauen in freiwilliger Arbeit Schulen und Kindergärten in unterentwickelten Regionen. Seit 2007 organisiert und finanziert der Verein Bauen für Orangefarm e.V diese Bauprojekte und leitet die Realisierung in mehrwöchigen Bauphasen. Gebaut wird gemeinsam mit den Menschen vor Ort, denen durch Anleitung und Ausbildung die Anregung zur nachfolgenden Selbsthilfe gegeben wird. Dabei wird die Möglichkeit einen Beitrag zur nachhaltigen sozialen Entwicklung zu leisten ganz konkret umgesetzt.

 

Die Zusammenarbeit von Studenten aus Deutschland mit der lokalen, afrikanischen Bevölkerung fördert das gegenseitige Verständnis und stößt beiderseitige Lernprozesse an.

 

Zusammen bauen, zusammen lernen.

 

Team